Liqui Moly Schweiz Motoröl Additive Autopflege
Home | LIQUI MOLY wird Kompetenz-Partner des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

LIQUI MOLY wird Kompetenz-Partner des Bund Deutscher Radfahrer e.V.

LIQUI MOLY Marketingleiter Peter Baumann (rechts) und Andreas Götz, Referent Marketing & Kommunikation beim Bund Deutscher Radfahrer e.V., besiegeln offiziell die Kooperation.


Der deutsche Schmierstoffhersteller und der Dachverband aller deutschen Radportvereine besiegeln eine enge Kooperation

 

Mai 2018 – Als Ausrüster im Motorradrennsport hat sich LIQUI MOLY weltweit einen Namen gemacht. Nun schickt sich der deutsche Schmierstoffhersteller an, auch bei Zweirädern ohne Motor seine Bekanntheit auszubauen. Dazu kooperiert er mit dem Bund Deutscher Radfahrer e.V. und wird dessen Kompetenz-Partner.

 

In der Welt der Autos, Nutzfahrzeuge und Motorräder ist LIQUI MOLY eine feste Größe. Das Unternehmen bietet auch eine eigene Bike-Linie für die Pflege und für Servicearbeiten an Fahrrädern an. „In diesem Segment wollen wir unsere Markenbekanntheit ausweiten. Der Bund Deutscher Radfahrer e.V. ist als Vertreter von mehr als 150.000 Radsporttreibenden in Deutschland ein idealer Partner“, beschreibt Peter Baumann. Er verantwortet das weltweite Marketing von LIQUI MOLY. Das Unternehmen fungiert künftig als Kompetenz-Partner des Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR).

LIQUI MOLY-Produkte sind dafür bekannt, selbst extremste Bedingungen zuverlässig zu meistern. Ein wichtiges Kriterium für den BDR, der mit vielen Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften in den vergangenen Jahren zu den weltweit erfolgreichsten Sportverbänden zählt. „Ein einwandfrei funktionierendes Rad ist eine der Grundvoraussetzungen für Erfolg im Spitzenradsport“, weiß der ehemalige Radsportprofi und aktuelle Vizepräsident Marketing und Kommunikation des BDR, Marcel Wüst, aus eigener Erfahrung. „Ein in der Weltelite des Radsports erfolgreicher Verband und eine mit ihren Qualitätsprodukten rund um den Globus erfolgreiche Marke aus Deutschland; das ergibt eine hervorragende Symbiose.“

Die Zusammenarbeit geht über den Profibereich hinaus. „Für uns ist das gesamte Leistungsspektrum des BDR wichtig“, so Peter Baumann. Denn der Verband fördert neben dem Spitzen- auch den Breitensport und das Fahrradfahren in Deutschland im Allgemeinen. „So facettenreich das Engagement des BDR ist, so facettenreich ist unser Produktangebot. Auch deshalb passen wir gut zusammen.“

Bund Deutscher Radfahrer e.V. (BDR)
Der BDR wurde 1884 in Leipzig gegründet und ist demokratisch, aber parteipolitisch und konfessionell unabhängig. Was zählt, ist der Radsport. Hier ist der Verband Ansprechpartner in allen Belangen „Rund ums Rad“. Als die Vereinigung der Landesverbände und deren Vereine vertritt der BDR die Interessen der Radsportler im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB). Darüber hinaus ist der BDR der richtige Ansprechpartner, wenn es um Fragen des Internationalen Radsports geht. Der deutsche Radsport-Dachverband ist Mitglied in allen wichtigen internationalen Radsport-Gremien.




Weitere Informationen erhalten Sie bei
LIQUI MOLY GmbH
Tobias Gerstlauer
Leiter Öffentlichkeitsarbeit D/A/CH
Jerg-Wieland-Str. 4
89081 Ulm-Lehr
Fon: +49 (0)731/1420-890
Fax: +49 (0)731/1420-82
Tobias.Gerstlauer@liqui-moly.de


Downloads

LIQUI MOLY wird Kompetenz-Partner des Bund Deutscher Radfahrer e.V. - Pressemitteilung zum Download - (Kooperation_BDR.docx | 146,6 KB)
Kooperation BDR Handshake - Pressefoto zum Download - (Kooperation_BDR.jpg | 522,1 KB)


<< zurück
 


Contato:
LIQUI MOLY
Jerg-Wieland-Str. 4
89081 - Ulm-Lehr

Telefon: + 49(0)731/1420-0

Source:
VOILA_REP_ID=41257796:0027EBB6